Kommentare
  1. Thomas Antworten

    12. April 2018 at 18:12

    Wieder eine prima Folge, danke.

    Lamb of God und besonders Randy Blythe finde ich allerdings nicht mehr so geil, seit sie nach dem Anschlag im Bataclan ihre Europa-Tournee mit Children of Bodom abgebrochen haben. Die Art und Weise fand ich vollkommen unwürdig. Ein richtig großer Act muss sich da professioneller verhalten.

    • Jasper Antworten

      12. April 2018 at 18:21

      Wir danken dir!

      Die Tour-Absage lag mir auch noch auf der Zunge, die fand ich damals auch extrem seltsam. Klang für mich immer mehr nach einer Ausrede, vielleicht um schlechte Ticketsales zu verschleiern oder so. Wer weiß. 🙂

      • Stefan Antworten

        16. April 2018 at 22:09

        Das ist ein sehr schwieriges Thema. Grundsätzlich sage ich, dass gerade nach solchen Ereignissen Musik und gemeinschaftliche Erlebnisse wichtig sind. Ein Stück weit kann ich die Argumentation, niemanden einem Risiko aussetzen zu wollen, aber auch nachvollziehen. Dass das ein vorgeschobener Grund sei, halte ich für…. extrem unwahrscheinlich. Erstens spielte die Band nach besagter Tragödie weitere Shows , und zweitens gibt es dieses sehr ausführliche Statement: http://randonesia.tumblr.com/post/133685222010/our-little-european-vacation

        Auch hier gibt es einige diskussionswürdige Punkte, die gestalten sich aber anders. Sakrosankt ist auch Blythe nicht, aber welcher „große“ Musiker ist das schon? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.