Kommentare
  1. Patrick Antworten

    26. April 2018 at 21:26

    Höre euch echt gerne! Dieses Mal habt ihr die mögliche Bandbreite des Themas aber doch häufiger – nun ja – „maximal ausgeweitet“. Nicht alles, was irgendwie in egal welchem Kontext zurecht oder unrecht kritisiert wird – wie Kutten oder T-Shirt-Wahl – ist dem Sexismus zuzuordnen. War nicht nur in Minuten die längste Folge…. Freu mich umso mehr auf die nächste Folge.

    • Jasper Antworten

      26. April 2018 at 23:21

      Danke für dein nettes Feedback!

      Das wir das Thema vielleicht eher zu breit zu fassen hatten war auch manchmal mein Gefühl während der Aufnahme. Ist vielleicht aber auch ein Nebeneffekt eines guten Gesprächs ein Stück weit.

      Bei Themen wie den Kommentaren zur Kutte geht es natürlich nicht direkt um Sexismus – ich glaube aber durchaus, das Frauen hier schneller einen blöden Kommentar gedrückt bekommen als Männer.

      Du hast sicherlich recht, dass eine etwas enger gefasste Wahl der Unterthemen das ganze vielleicht hätte runder werden lassen. Anderseits hätten wir dafür mehr im Vorgespräch bereden müssen, was vielleicht die Natürlichkeit aus dem Gespräch genommen hätte. Ich denke da müssen wir noch ein bisschen experimentieren in Zukunft. 🙂

  2. Stefan Kuprat Antworten

    30. April 2018 at 10:03

    Moin
    Die Folge ist trotz der Länge überhaupt nicht langweilig geworden. Habt ihr drei ganz klasse gemacht.
    Das was mich am WOA und an der Szene, vom ersten Moment an, sehr beeindruckt hat ist diese besondere Freundlichkeit der Leute untereinander. Dieses – Jeder hilft Jedem – und die Toleranz ist erheblich ausgeprägt als sonst in unserer Gesellschaft. (Wobei am WE hatte ich in einzelnen Momenten schon meine Zweifel ob ich auf dem Richtigen Festival bin ?).
    Natürlich gibt es auch in dieser Gemeinschaft Situationen die manchmal nicht ganz glücklich sind aber ich habe das Gefühl das sich das viel leichter klären lässt ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.